Kleiner Lebenslauf

Wirklich nur ganz kurz ....

 

- Geboren im Jahr 1963 habe ich als typischer Junge der 60/70ger Jahre aufgesaugt, dass ich gefälligst hart zu sein habe, nicht auffallen darf und immer schön machen, was die Erwachsenen sagen.

- Als Jugendlicher hatte ich meine Trotzphasen, aber die Schule und der Verein zeigten mir schnell, dass Individualität nicht gefragt ist.

- Während meiner Ausbildung als Landschaftsgärtner lernte ich Hitze, Kälte, Krach, Staub, Dauerregen, Abgase, Chemikalien und  vollkommen unsensible Vorarbeiter zu ertragen.

- Erst im Studium traf ich Gleichgesinnte, habe sie aber nicht erkannt.

- Dann eineinhalb Jahrzehnte Familienleben - Trubel, Herausforderung

- Drei wunderbare Kinder.......Bereicherung meines Lebens

- Es kam wie es kommt: Identitätskrise, Trennung, Entdeckung der Hochsensibilität

- Nun ist das Leben wie ein Kaleidoskop aus Sinnen........manchmal sehr anstrengend......aber stimmig (meistens)

- Meiner Berufung folgend, das Thema HS in die Umgebung zu tragen und versuchen Menschen zu vernetzen.

- Mal sehen, was noch kommt.......

 

In den holländischen Dünen an einem kalten, windigen Märzmorgen