Was ich noch mache

Arbeit mit beeinträchtigten Menschen

 

Im Laufe der Zeit bekam ich eine Chance in einer Einrichtung für beeinträchtigte Menschen als Gärtner zu arbeiten. Durch Zufall übernahm ich später die Aufgabe, diesen Menschen Jobs auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt und Praktika zu vermitteln. Dabei hilft mir mein Gespür für Menschen unheimlich gut weiter. Das ist mein Hauptjob.

 

Garten

 

Als gelernter Landschaftsgärtner und studierter Gartenbauingenieur bin ich im Herzen mit Gartenarbeit verwachsen. Das ist ein schöner Ausgleich zu dem Hauptjob, den ich habe. Ich liebe Gartenarbeit, sie ist meditativ und natürlich äußerst kreativ. Durch das Studium und mittlerweile 35 Jahre Erfahrung kann ich in Gärten ziemlich sicher beurteilen, was geht und was nicht. Ich kann Pflanzen "spüren", dass heißt, ich weiß, wie es Pflanzen geht.

 

Tanzen

 

Mein großes Hobby seitdem ich 15 war: Tanzen.....in den jungen Jahren fünf Tage in der Woche in der Tanzschule gewesen. Es war meine zweite Heimat. Formationsturniere getanzt. Irgendwann war Schluss. Berufliche Orientierung und Familie gingen vor. Mittlerweile gebe ich mein Tanzwissen an andere Paare in Form von Tanzkursen in Sportvereinen weiter. Auch dieses schon über 20 Jahre. Gelegentlich gebe ich mal Einzelpaaren ein paar Tipps.

 

   Malen

 

Hochsensible Menschen sind meistens kreativ. Ich habe seit ein paar Jahren die Malerei entdeckt. Manchmal setze ich sie beim Coaching ein. Gemeinsames Malen ist...wow...........aber eine Vernissage wird es wohl nie geben.......